Gesimse

Gesimse, auch Simse genannt, die dann mit Pilastern und Säulen, prägen mit der architektonischen Grundform die stilistischen Eigenheiten einer Fassade

 

Gesimse mit Fassadenprofilen
Unterschiedliche Standardformen aus verschiedenen Stilrichtungen bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten, Haus- oder Gebäudefassaden ohne viel Aufwand architektonisch anspruchsvoll zu gestalten. Dank des eines speziell entwickelten Befestigungssystems und geringen Eigengewichtes der Fassadenelemente ist auch die Gestaltung großvolumiger Formen an Gebäuden möglich m. Bei Bedarf können für die Fassadenelemente Gehrungsschnitte oder auch Wiederkehren werkseitig vorbereitet werden.
Das Gesims ist ein altes Fassadenelemt aus Stuck, welches schon in der griechischen Antike häufig verwendet wurde.  Gesimse sind vorgehende Teile an  Fenstern, Mauern,  Türen, etc., die im wesentlichen eine wagerechte Richtung verfolgen, einzelne Teile derselben absondern und jene Gegenstände bekrönen.
Gesimse sind…
+ wärmedämmend
+ nicht brennbar
+ feuchtigkeitsunempfindlich
+ witterungsbeständig
+ schadstofffrei
+ frostbeständig
+ nahezu jede Form lieferbar
+ leichte Ver- und Bearbeitung

Was ist eigentlich Gesims?

Altbau in Deutschland - HausDas Gesims (lat. »platt gedrückt«), oder auch das Sims genannt, ist ein meist horizontales Bauteil, das aus einer Wand hervorragt und dient als Verbindung zwischen Fassade und Dach.  Das Gesims dient zusammen mit senkrechten Architekturelementen wie  Pilastern ,  Säulen und Lisenen der strukturbezogenen Gestaltung von Fassaden und Wandflächen nd werden in vielen Fällen der Haussituation angepasst. Gesimse dienen nicht nur als einem ästhetischen Dekoration, sondern auch infolge ihres Hervortretens vermögen, als Schütz vor  Regen, was man besonders dadurch erreicht, dass durch die Gestaltung des Gesimses das an ihm herabrinnende Wasser gezwungen wird. Es wird dies in der dorischen Bauweise durch schräge Unterschneidung, in der ionischen durch eine Wassernase und in der gotischen durch eine Hohlkehle erreicht.

Es gibt dabei:

Giebelgesims: Das Giebelsims ist ein Gesims, welches den schräg ansteigenden Schenkel eines Giebels begleitet. Dachgesims (Traufgesims, Hauptgesims,  Kranzgesims oder Kraggesims): Das Dachgesims ist das oberste abschließende Gesims. Die Hauptgesimse erfüllen zuweilen noch den konstruktiven Zweck Dieses Gesims wird häufig durch konsolenartige Kragsteine gestützt. Gurtgesims (Geschossgesims, Kordongesims oder Stockwerkgesims): Ein Gesims an Fassaden, welches zwischen den Geschossen liegt. Das Gurtgesims ist an den einzelnen Geschossen in Höhe der Fenster oder der Balkenlage brüstung angebracht.  Fenstergesims (Fensterbankgesims, Sohlbankgesims oder Brüstungsgesims): Dieses Gesims verläuft auf der Höhe der Brüstung einer Reihe von Fenstern.
Kappgesims (Kaffgesims): in Kaffgesims verläuft unter gotischen Fenstern. Sockelgesims: Das Sockelgesims bildet den oberen Abschluss eines Sockels.

In Europa lassen sich im wesentlichen zwei Arten von Gesims konstruktionen feststellen: antike und von ihnen abgeleitete Gesims  des Barocks und der Renaissance sowie das mittelalterlich gotische Gesims.

Gesimse von Styroporstuck 

Gesimse aus Styropor sind horizontale Baugliede, welche aus der Hausfassade hervorragen. Gesimsen dienen zusammen mit Krgsteinen, Fassadenleisten und anderen Stuckelementen eine Fassade vor Witterungseinflüssen schützen. Wir bieten Ihnen Gesimse, die aus hochwertigem Styropor hergestellt werden und mit einer Schicht aus Quarzsand und Kunstharz bedeckt. Fast alle unsere Gesimse sind zwei Meter lang und sind flexibel und leicht, das erfordert keine besondere Kentnisse und erleichtert die Montage.

Die Gestaltung und die Montage von Gesimsen trägt erheblich zu der Optik einer Fassade bei. Ein Gesims schmückt die Außenwand sowie schafft einen Hingucker am Haus oder Gebäude. Dabei sollte diese Gestaltungsform immer von einem Innungsmaler umgesetzt werden, nur so können Sie sicherstellen, das Ihre Wünsche beachtet werden und die Qualität hoch ist. Wählen Sie eines unserer angebotenen Gesimse zum Bau. Wählen Sie eine Fassadenverzierung aus und dann klicken Sie auf das entsprechende Foto. Auf der sich dann öffnenden Site finden Sie alle in Stuckprofil und Größe aufeinander abgestimmten Zierleisten, Fassadenprofile und Ergänzungselemente aus unserem Standardsortiment dieser Webseite, welche wir für diese Fassadenverzierung benutzt haben.
Vorteile im Überblick:
+ Massanfertigungen nach Wunsch des Kunden
+ Berücksichtigung der Normen
+ präzise Herstellung dank manueller Fertigung in unseren Fabriken

Bild: © Tiberius Gracchus by Fotolia.com